«Lonely Planet»: 2015 nach Washington und Singapur

veröffentlicht

  1. Schlagwörter:
  2. Szene
  3. Gesellschaft
Washington, DC - © Foto: Jim Lo Scalzo
Die amerikanische Regierunshauptstadt Washington, DC, ist immer eine Reise wert. (© Foto: Jim Lo Scalzo)

Berlin - Der Reiseführer «Lonely Planet» macht wieder Vorschläge, welche Reiseziele kommendes Jahr angeblich angesagt sind - nachzulesen im Trend-Buch «Best in Travel 2015».

Bei den Städten ist die Redaktion erneut konventionell. Für 2015 liegt Washington auf Platz eins. 2014 war es Paris, 2013 San Francisco, 2012 London - wenig experimentierfreudig. Interessanter sind - wie immer - die Platzierungen. Rang zwei: El Chaltén in Argentinien. Es folgen: 3. die Expo-2015-Stadt Mailand, 4. Zermatt, 5. Valletta (Malta), 6. Plowdiw (Bulgarien), 7. Salisbury, 8. Wien, 9. Chennai (Indien), 10. Toronto.

Bei den Ländern liegt Singapur vor Namibia, Litauen, Nicaragua, Irland, Kongo, Serbien, den Philippinen, dem Karibik-Staat St. Lucia und Marokko.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige